PermeaPad® Barriere (individuell)

Für die Verwendung der PermeaPad Barrier in Einzelversuchen, können die PermeaPad Barrier zum Beispiel in Franz-Zellen verwendet werden. Hierzu stehen zwei vordefinierte Größen im Durchmesser 25mm und 35mm zur Verfügung. Weitere Größen können Sie unter PermeaPad Barriere individuell anfragen.

Produkt enthält: 1 Stück

Kategorien: , ,

Beschreibung

Die PermeaPad®-Barrier ist erfunden und mit Schutzmarke versehen durch die University of Southern Denmark (Patent angemeldet).

Diese neu entwickelte biomimetische Barriere ermöglicht einen innovativen Ansatz der in vitro Permeabilitäts Assays. Die Messungen mit der Membran/Barriere sind einfach, schnell sowie reproduzierbar durchzuführen. Durch das Einspannen der Permeapad® Barrier in eine herkömmliche Franz – Zelle wird der passive Stofftransport simuliert. Damit ist es möglich eine Aussage über die Permeabilität des Wirkstoffs zu erhalten.

Aufgrund des einzigartigen und innovativen Aufbaus der Barriere ist sie sehr widerstands-und lagerfähig. Dadurch sind Messungen bei großen pH Sprüngen möglich. Die Auswertung der Permeabilität eines Wirkstoffs erfolgt über eine UV – vis Spektroskopie.

 

Datenblatt PermeaPad® Barrier DE

Data Sheet PermeaPad® Barrier EN

Operation manual PermeaPad® Barrier EN

Bedienungsanleitung PermeaPad® Barrier DE

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

FAQ's

Bei Einzelversuchsaufbauten wird die PermeaPad Barriere vielmals in Franz-Zellen eingesetzt. Franz-Zellen können Sie unter anderem bei folgendem Anbieter ordern http://permegear.com/franz-cells/
Sinnvoll ist ein Transport der PermeaPad Barriere mit einer Pinziette. Es ist darauf zu achten, dass sich die Ober- und Unterfolie nicht verschieben und kein großer mechanischer Druck auf die PermeaPad Barriere ausgeübt wird.
Es gibt keine vordefinierte Permeationsrichtung. Die Barriere ist in beide Richtungen gleich verwendbar.

Anwendung

  • PermeaPad® Barriere für eine biomimetische Simulation des passiven Stofftransports für die Arzneimittelforschung + PermeaPad® Insert + PermeaPad® plate
  • Einsetzen in eine Franz-Zelle